Mitglieder-Login
Mitglied werden

Der Verein

Die WTA heute

Um das breite Gebiet der Bauwerkserhaltung und Denkmalpflege hinreichend abdecken zu können, wurden in der WTA bis heute acht Referate eingerichtet, die - in Arbeitsgruppen untergliedert - sich mit der Bearbeitung der anstehenden Sachgebeite befassen. Ein Großteil der Arbeiten wird in den Arbeitsgruppen geleistet, die jeweils für eine präzis definierte Aufgabe in den Referaten gebildet werden. Die Arbeitsgruppe erfasst und bewertet in der Regel den derzeitigen Kenntnisstand und veröffentlicht diesen als Sachstandsbericht.
Daraus resultierende neue Erkenntnisse werden häufig für die Anwendung in der Praxis zusammengefasst und in Form von Merkblättern veröffentlicht.

Die WTA hat inzwischen 536 Mitglieder in verschiedenen Ländern. Mitglieder der WTA haben sich zu regionalen Gruppen zusammengeschlossen. Ergänzende Aufgaben dieser Gruppen sind u.a. das Veranstalten von regionalen Seminaren und das Anpassen der von der WTA erarbeiteten Erkenntnisse an die regionalen Gegebenheiten sowie das Übersetzen von Merkblättern in die jeweilige Landessprache.