Mitglieder-Login
Mitglied werden

Untersuchen, Bewerten und Instandsetzen von historischem Mauerwerk

Das Seminar richtet sich an Architekten, Ingenieure, Restauratoren, Denkmalpfleger und Firmen, deren Tätigkeitsfelder in der Erhaltung und Instandsetzung von Natursteinmauerwerk liegen.

In Vorträgen und Vorführungen werden an zwei Tagen praxisnah folgende Themen behandelt:

  • Methoden und Verfahren der Bauwerkserfassung wie Planerstellung, Erfassung von Verformungen
  • zerstörungsfreie Bestandsuntersuchungen mit Bauradar und Ultraschall
  • typische Verwitterungserscheinungen wichtiger Denkmalgesteine und Kriterien für die Auswahl von Ersatzmaterial
  • Eigenschaften von Fugen-, Injektions- , Steinrestauriermörtel und Steinfestiger sowie Verarbeitungstechnologien
  • Analysemethoden und Instandsetzungsmöglichkeiten von Bögen und Gewölben
  • Materialprüfungen und Ermittlung der statisch relevanten Kennwerte, Vorstellung von Labormethoden
  • Ausführungsbeispiele in der Praxis
  • Technikpräsentation von Spiralankern und Injektionstechnik

Die Veranstaltung wird von zahlreichen Architekten- und Ingenieurkammern als Weiterbildung anerkannt.

 

Weitere Informationen und Anmeldeformulare finden Sie unter:

http://www.erhalten-historischer-bauwerke.de/96-0-20-21012017-Praxisseminar-Mauerwerksinstandsetzung.html

oder direkt im Veranstaltungsflyer.

Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
01 02 03 04 05 06 07

Nächste Veranstaltung:

testtest2