Mitglieder-Login
Mitglied werden

Holzschutz nach WTA - Fulda

Holzschutz- und Flammschutzmittel im Baubestand geben Zeugnis vom Versuch hölzerne Konstruktionen vor Insekten und Pilzbefall zu schützen. Wie haben wir heute damit umzugehen? Wie sieht zeitgemäßer Holzschutz aus?

Im Rahmen des Seminars erhalten die Teilnehmer/innen einen Überblick zum aktuellen Stand der Technik bezüglich Schädlingsbefall und Schädlingsbekämpfung sowie über die aktuell geltenden anerkannten Regeln
der Technik in Hinblick auf den vorbeugenden baulichen, konstruktiven und chemischen Holzschutz. Die Referenten werden die neuen, druckfrischen Merkblattentwürfe zum bekämpfenden Holzschutz vorstellen.Der bekämpfende und auch der vorbeugende chemische Holzschutz arbeiten mit Stoffen und Techniken, die für den Anwender Gesundheitsrisiken bergen. Die Teilnehmer/innen erhalten Informationen zur holzschutz-spezifischen Thematik des Arbeits- und Gesundheitsschutzes.

Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10

Nächste Veranstaltung:

testtest2