Mitglieder-Login
Mitglied werden

Putzinstandsetzung nach WTA

Schäden an historischen Putzen und Mörtel - Herausforderungen in der Sanierung

Es gibt keine zweite Chance für den ersten Eindruck - das trifft auch für unsere Fassaden zu, die in Deutschland zu ca. 60 % mit Putz gestaltet sind.

Putze erfüllen neben ästhetischen Anforderungen auch wesentliche technische Aufgaben.
Dazu gehören u. a. die Gewährleistung ausreichender Witterungsbeständigkeit, Feuchteschutz und Luftdichtheit, deren Bedeutung in Verbindung mit den wachsenden energetischen Anforderungen an die Gebäudehülle zunimmt.
Aufgrund der Komplexität der erforderlichen Maßnahmen und des Ineinandergreifen verschiedener Gewerke (Rohbauer, Fassadenreiniger, Stukkateuere und Maler) sind kompetente Fachleute gefragt, die sich nicht nur mit den anerkannten Regeln der Technik sondern auch deren praktischer Umsetzung unter den verschiedenen Objektbedingungen auskennen.

Anhand von typischen Schadensbeispielen werden deren Ursachen besprochen und Möglichkeiten der Vermeidung aufgezeigt.

 

Weiterführende Informationen finden Sie im Seminarflyer

Wenn Sie möchten können Sie sich gleich anmelden

 

 

 

Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 01 02
03 04 05 06 07 08 09

Nächste Veranstaltung:

Symposium Fachwerk Mittelsachsen

...

testtest2